Das Kulturerbe

Neben ihrem vielseitigen Studienangebot und der Qualität ihrer Forschung charakterisiert sich die Universität Paris Descartes durch eine reiche Geschichte und ein kostbares Kulturerbe.

Ihre Geschichte ähnelt der anderen französischer Universitäten: sie wurde im Rahmen des Edgar Faure Gesetzes gegründet. Im Laufe der Zeit hat die Universität neue Fachbereiche eingerichtet und ihre verschiedenen medizinische Fakultäten zu einer Einheit zusammengeschlossen.

Anlässlich der „Journées du Patrimoine“ (Tage des Kulturerbes) öffnet sie ihr Kulturerbe dem breiten Publikum und ihr Museum zur Geschichte der Medizin ist ganzjährlich geöffnet.

Schon bei ihrer Gründung unter der Schirmherrschaft des Philosophen René Descartes, war die Universität allen Disziplinen gegenüber offen..